Blogparade #bloggersindbunt

Aufruf zur Blogparade. Start: November 2019. Ende: 15. Januar 2020.

In welchem Thüringen wollen wir eigentlich leben?

Thüringen hat im Oktober einen neuen Landtag gewählt. Die Wahlergebnisse stehen fest und wir fragen uns: In welchem Thüringen wollen wir eigentlich leben?

Du stellst dir auch folgende Fragen?

Wie wollen wir hier zusammen leben? Was sind denn unsere Visionen für Thüringen? Was sind unsere Beiträge zu einem friedlichen Zusammenleben? Wollen wir überhaupt friedlich zusammenleben? Welche Werte leben wir? Welche Werte verbinden uns hier? Wie gehen wir mit dem Wahlergebnissen um? Was bedeutet das für jeden individuell?

Das Wahlergebnis ist hoch brisant und in der Community entstand der Wunsch darauf zu reagieren. Jeder in seinem Bereich, jeder für seine Follower*innen.

Wenn du dir die oben genannten Fragen stellst (oder auch ganz andere), dann laden wir dich herzlich ein, dich an der Blogparade #bloggersindbunt zu beteiligen.

Aufruf:

Als Netzwerk #Thüringenbloggt rufen wir daher alle Blogger*innen auf sich an der Blogparade #bloggersindbunt zu beteiligen.

Den Hashtag haben wir gemeinsam abgestimmt in unserer Facebook-Gruppe für Blogger*innen aus Thüringen. Wenn du bereits Mitglied bist findest du hier direkt den Beitrag der Debatte.

Wie läuft die Blogparade ab?

Eine Blogparade ist eine Sammlung von Beiträgen verschiedener Blogger*innen zu einem Thema. Es wird ein Zeitraum definiert in welchem teilgenommen werden kann. Um die Beiträge im Netz zu finden wird ein gemeinsamer Hashtag festgelegt. Wir haben uns auf #bloggersindbunt geeinigt. Natürlich kannst du dazu auch #thüringenbloggt nutzen.

Unter diesem Beitrag sammeln wir die Links zu allen Beiträgen der Blogparade. Teilnehmen kannst du bis 15.01.2020. Danach schließen wir die Liste.

Um sicher zu gehen, dass uns dein Beitrag auch erreicht sende ihn gern noch per Mail an uns, oder poste ihn im Forum auf Facebook.

Warum das alles?

Ganz einfach: Virtuell haben wir jeder eine unterschiedliche Zielgruppe. Wir alle leben und wirken in Thüringen, virtuell aber auch weit darüber hinaus. Daher wollen wir unsere Möglichkeiten nutzen das Thema „Wie wollen wir eigentlich zusammen leben?“ auf unseren Blogs zu besprechen.

Wenn 20 Menschen mitmachen, dann erreichen wir über unsere Zielgruppen eine Vielzahl von Menschen die uns in den sozialen Netzwerken oder auf unseren Blogs folgen – mit denen wollen wir ins Gespräch kommen. Online. Denn da ist unsere Stärke: Eine gepflegte online Debatte anstoßen zu können. Unser Netzwerk umfasst mittlerweile über 140 Bloggende aus ganz Thüringen, wir haben also virtuell durchaus eine spannende Reichweite und hoffen das Thema so in den öffentlichen online Diskurs zu bringen.

Unsere Zielgruppen reichen von Innenausstattung, Jugendarbeit, Eltern-Themen, Nachhaltigkeit, Reisen, Ernährung und Food über Trucker-Leben bis hin zu Lifestyle oder Beziehungs-Themen. Unser Blogger*innen sind grob zwischen 18 und 70 Jahren alt – allein das macht es sehr spannend miteinander, untereinander und den Zielgruppen der Blogs in den Dialog zu treten. Generations- und themenübergreifend wollen wir gemeinsam unter #bloggersindbunt unsere Werte, Visionen oder Anregungen für Thüringen besprechen.

 

Die Beiträge der Teilnehmenden findest du hier:

Kitchenstories: Bunte Rezete in einer bunten Gesellschaft

Rezept ’n Portrait: Auf ein ungarisches Gulasch mit Emöke & Máté

Rezept ’n Portarit: Auf eine gebackene Melone mit Medina & Badiyel

von „Iss dich glücklich“

Eine Bitte zum Jahresende 2019 von „Cactusblog“

Bunt wie Nudeln mit Feuerwehrsoße von „How to gourmet“

Gruppenstunden-Idee: In welcher Gesellschaft wollen wir eigentlich leben? von „Jugendleiter-Blog“

Das Private ist politisch. | Werte-Debatte von „Provinzmutti“

Nachhaltig reisen mit Kindern von „Herzmamas“

Über den Wunsch, den wir gerade alle haben von „Kats things in Life“

#bloggersindbunt – Brief an meine Tochter von „Goldrauschenblog“

#Bloggersindbunt: Über Heimat im Kochtopf und eine Begegnung nach 4 Jahren von „Obers trifft Sahne“

Nix außer glücklich von „Thüringen verzaubert“

Wir starten wieder durch! von „Krämerloft“

Von bunter Trauer, Toleranz und Mut von „Abschiedsgedanken“

Tol(l)erant von „Stattstadtmädchen“

Facebookbeitrag von „Texthäkchen“

 

Teile gerne diesen Beitrag:

Artikel-Autor

Bloggt in der Freizeit als Provinmutti & FrauMachtPolitik - arbeitet in der Politik und spinnt gern Netzwerke und Ideen.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 14 =